Fasching - Brauchtum - Garde - Solisten - Schautanz
  • Solisten 2017

Team-Beginner Challenge im Golfclub Zollmühle

Unser Team holte sich souverän den Sieg bei der erstmals durchgeführten Rookie-Challenge und damit ein Preisgeld von 1.000 Euro für die Vereinskasse!

Das Preisgeld wurde von der Sparkasse Mittelfranken Süd gesponsert.

Der Golfclub Zollmühle lud hierzu alle interessierten Vereine der Gegend ein. Begonnen wurde am 11.06.2017 mit einem Schnupperkurs. Das Finalturnier fand am 25.06.2017 statt. Dazwischen konnten die Rookies täglich von früh bis nachts die Driving Range und den 9-Loch Kurzplatz zum Üben nutzen. Unsere Truppe war hier so fleißig, dass das Zollmühle-Team um Nadine Müller richtig begeistert war. Und letztendlich zahlte sich dieser Fleiß mit dem Turniersieg und dem Siegerscheck auch sichtlich aus! Unsere Golf-Cracks fühlten sich in der Zollmühle pudelwohl. Das ganze Zollmühle-Team war stets sehr freundlich und sorgte für eine super Wohlfühlatmosphäre! Man fühlte sich rundum Willkommen!

Bei der Preisverleihung gab es dann noch etwas zu feiern. Bei der Verlosung unter allen Teilnehmern gewann Sandra Beil noch ein Tages-Greenfee für den Kurzplatz. Mark hätte zwar gerne noch den Platzreifekurs und das 3-Monats-Starter-Paket gewonnen, aber das sollte dann doch nicht sein ;-)

Für die KaGe waren am Start:

  • Sandra Beil
  • Georg Ermer
  • Jessica Ermer
  • Jürgen Ermer
  • Renate Ermer
  • Jennifer Pogue
  • Mark Pogue
  • Sandra Pogue

Das Prinzenpaar 2017 sagt DANKE an

  • Landgasthaus Jägerhof, Absberg
  • Allianz Birkel & Bieber, Pleinfeld
  • Josef Beierlein, Spalt
  • Metzgerei Gruber, Großweingarten
  • Schnapsbrenner, Großweingarten
  • Edeka Pickel, Spalt
  • Auto Kraus, Spalt
  • Jürgen Billmeyer Friseursalon, Spalt
  • KaGe Spalt sowie unseren Familien und Freunden

für die tolle Unterstützung und eine unvergessliche Faschingszeit!

Markus & Verena

Ein großes DANKESCHÖN !!!

Nun ist er also wieder da … der Alltag. Die 5. Jahreszeit ist vorbei und die Normalität hat uns Narren wieder. Es war eine sehr stressige, aber auch super schöne und ausgelassene Zeit mit zahlreichen Höhepunkten! 

Neue Wege – Fasching 2.0

Ja, nach 50 Jahren Fasching in der Stadthalle mussten erstmals neue Wege gegangen werden. Unter Federführung unseres Präsidenten Otto Hausmann wurde ein neues Konzept ausgearbeitet. Neben einem „Wirtshaus-Fasching“ im Januar folgte der „Zelt-Fasching“ im Februar. Die Anspannung war groß. Wie kommt das neue Konzept an? Kann in einem Zelt ein Saumarktball mit Flair gefeiert werden? Alle Bedenken schienen umsonst. Das Zelt war stets bestens gefüllt, die Stimmung ausgelassen. Wir ziehen unsern Hut vor allen Besuchern und bedanken uns ganz, ganz herzlich für euer Kommen! Ihr habt gezeigt, dass Spalt weiterhin eine Faschingshochburg und einfach einzigartig ist!

Ein Dank gilt diesbezüglich auch unserem Ehrensenator und 1. Bürgermeister Udo Weingart für die Unterstützung insbesondere beim Konzept Faschingszug, Zelt und Standort. Ein herzliches Dankeschön auch an die „Mädels“ der Tourist-Info für Kartenvorverkauf und Facebook-Werbung sowie allen Unternehmen, Freunden und Gönnern, welche uns in finanzieller Hinsicht wie auch mit Rat und Tat sehr großzügig unterstützt haben! Klasse!

Nicht zu vergessen natürlich unsere Festwirtsfamilie Rachinger! Wir sind ein super Team!

Prinzenpaar

Unser Prinzenpaar Markus II. und Verena I. hat - letztmals flankiert vom gesamten Hofstaat - die Insignien der Macht am Faschingsdienstag an unsern Bürgermeister zurückgegeben. Ein bisschen Wehmut war in den glänzenden Augen schon zu erkennen. Daran erkennt man, dass es Ihnen sehr viel Spaß gemacht hat und dass sie dieses besondere Erlebnis „Prinzenpaar“ in vollen Zügen genossen haben. Wir möchten uns in diesem Zuge noch mal ganz herzlich bei unseren Tolitäten für die Regentschaft und dem gesamten Hofstaat in dieser rundum gelungenen „etwas anderen“ Session bedanken.

Aktive

Ganz besonders bedanken möchten wir uns natürlich auch bei unserem größten Kapital, unseren Aktiven angefangen von den Hopfensprossen, Jugendgarde, Juniorengarde, Prinzengarde, Crazy Girls bis hin zu den Solisten, Tanzpaar, Mini-Fleckli, „großen“ Fleckli, Hopf´n Hexn, Muttis und dem Männerballett des Elferrates. Ohne schweißtreibendes Training das ganze Jahr über könnte so ein Fasching wie in Spalt nicht gefeiert werden.

Aber auch die vielen fleißigen Hände im Hintergrund wollen wir nicht vergessen. Unsere Ratsdamen, der Elferrat mit seinen Adjutanten und Präsidenten wie auch die vielen Betreuer/innen unserer Aktiven und natürlich das ganze Trainerteam. Ganz besonders bedanken wir uns aber bei unserm grandiosen „Zelt-Team“! Das war spitze und eine einzigartige Leistung!

Ausblick und Feedback

Getreu´ dem Motto: „Nach dem Fasching ist vor dem Fasching“ haben die Planungen für die neue Session schon begonnen. Der Fasching 2.0 war auch für uns neu. Dinge sind gut gelaufen, andere dagegen sind verbesserungswürdig. Hierzu benötigen wir eure Hilfe und bitten daher um Feedback! Positive wie aber auch negative Kritik, neue Ideen und Anregungen nehmen wir gerne auf und versuchen dadurch unseren Fasching weiter qualitätsvoll auszubauen. Macht mit und schickt uns eine Email an feedback@kg-spalt.de. Vorab schon vielen Dank dafür!

Spalt – Ahaa

Die Vorstandschaft der KaGe Spalt e.V.